Die besten Wettanbieter in Österreich 2021 🇦🇹

Neben der Schweiz ist Österreich für die Deutschen eines der besonders favorisierten Länder. Fast das ganze Jahr über strömen deutsche Touristen in das Land, im Winter ziehen die Skigebiete die Massen an und im Sommer laden die Alpen und deren Seen zum Entspannen ein. Doch das Land besitzt nicht nur eine wunderschöne Natur. Darüber hinaus gibt es sehr viele Wettanbieter in Österreich.

Deutsche und Österreicher haben zwar mehr oder weniger die gleiche Sprache, dennoch herrscht zwischen beiden Ländern eine gesunde Rivalität, die ganz besonders bei Sportveranstaltungen gepflegt wird. Es sind vor allem die Länderspiele der Nationalmannschaften, die Österreicher und Deutsche für die Dauer von 90 Minuten in zwei strikte Lager trennt.

Vielleicht ist es genau diese gemeinsame Leidenschaft für den Sport, die unzählige Menschen beider Nationen Woche für Woche mit ihren platzierten Sportwetten bei Sportveranstaltungen in ganz Europa mitfiebern lässt? Wir möchten, dass Sie vom umfangreichen Sportwettenangebot und dem dazugehörigen Bonusangebot der Wettanbieter in Österreich profitieren können und werfen zudem einen kurzen Blick zur rechtlichen Lage sowie den Zahlungsoptionen in Österreich.

 AgențieBonus 
1Freiwetten im Wert von 100 €

Es gelten AGBs, Mindestalter 18 Jahre.

Wetten
2100 % Bonus bis 150 €

Es gelten AGBs, Mindestalter 18 Jahre.

Wetten
2100 % Bonus bis 122 €

Es gelten AGBs, Mindestalter 18 Jahre.

Wetten
3Freiwetten im Wert von 100 €

Es gelten AGBs, Mindestalter 18 Jahre.

Wetten
4100 % Bonus bis 150 €

Es gelten AGBs, Mindestalter 18 Jahre.

Wetten
5100 % Bonus bis 100 €

Es gelten AGBs, Mindestalter 18 Jahre.

Wetten

Wichtige Informationen über die Wettanbieter in Österreich

Die rechtliche Lage in Österreich ist ähnlich unübersichtlich und verworren, wie es auch in Deutschland der Fall ist. Jahrelang fuhr eine Regierung nach der anderen eine äußerst liberale Linie und erlaubte sowohl österreichischen wie auch ausländischen Wettanbietern, Sportwetten in Österreich anzubieten. Dies führte jedoch zu einem äußerst ungleichen Wettbewerb, denn österreichische Anbieter mussten sich an die lokalen Gesetze halten und Steuern abführen, während ausländische Anbieter sich mit diesen Regulierungen nicht herumschlagen mussten.

Im Jahre 2012 griff schließlich der Staat ein und vergab Online Lizenzen an österreichische Wett- und Glücksspielanbieter und beschränkte dabei gleichzeitig auch die Werbung für ausländische Betreiber von Online Wettplattformen. Dies führte letztendlich dazu, dass Österreich vor dem Europäischen Gerichtshof verklagt wurde und dort letztendlich den Kürzeren zog.

In Österreich müssen Sie übrigens keine Steuern auf Wettgewinne abführen.

Die Ein- und Auszahlungen bei einem österreichischen Wettanbieter

Um Geld von und zu seinem Kundenkonto zu transferieren, stehen Ihnen in Österreich genau die gleichen Zahlungsanbieter wie in den meisten anderen EU-Ländern zur Verfügung. Das bedeutet, dass Sie auch in Österreich mit Kredit- oder EC-Karten, E-Wallets wie Neteller, Skrill oder mit Überweisungen Zahlungen veranlassen können.